Gute Depots

Im folgenden findest du eine Aufstellung über gute Depots /Broker und für welche Nutzungszwecke ich sie einsetzen würde.

Trade Republic – Mit dem Depot von Trade Republic kann man vermutlich mit am einfachsen Starten. Derzeit ist der Handel nur über die App möglich, aber zum unschlagbaren Preis von 1€. Darüber hinaus können eine Vielzahl von Aktien und ETFs kostenfrei bespart werden.

Scalable Capital – Der Broker ist sehr günstig und benutzerfreundlich und bietet sogar eine Flat zum Handeln an..

Smartbroker – Der Smartbroker ist ein extrem vielfältiger Broker, der Handel an vielen Börsen ermöglicht. Je nach Handelsplatz ist die Transaktionen sogar Gebührenfrei. Obendrauf gibt es dann auch noch einen attraktiven Wertpapierkredit.

Comdirect – Die Consors Bank hat zwar etwas höhere Standartgebühren, kommt aber dafür mit einem guten Support und einer guten Anzahl an Aktiensparplänen daher.

Consors Bank – Die Consors Bank hat zwar etwas höhere Standartgebühren, kommt aber dafür mit einem guten Support und einer großen Anzahl an Aktiensparplänen daher.

DKB – Das Depot von DKB lohnt sich besonders für französische Aktien, da man für einen geringen Pauschalbetrag von 11,90€ sich 3 Jahre lang von der französischen Quellensteuer vorab befreien kann.

ING – Auch das ING Depot lohnt sich vor allem aus steuerlichen Gründen, denn man erhält hier den Tax Voucher komplett kostenlos, mit dem man sich die Schweizer Quellensteuer zurückholen kann.

BANX Broker – Der Reseller von InteractiveBrokers (IB) ist perfekt für Profis geeignet und bietet einen weltweiten Handel zu extrem geringen Gebühren. Auch Shorts und Optionen können über IB geschrieben werden.

LYNX – Der Reseller von InteractiveBrokers (IB) ist perfekt für Profis geeignet und bietet einen weltweiten Handel zu extrem geringen Gebühren. Auch Shorts und Optionen können über IB geschrieben werden.

Captrader – Der Reseller von InteractiveBrokers (IB) ist perfekt für Profis geeignet und bietet einen weltweiten Handel zu extrem geringen Gebühren. Auch Shorts und Optionen können über IB geschrieben werden.

Brokerpoint – Hierbei handelt es sich ebenfalls um einen IB Reseller, der mit leichten Abweichung exakt das gleiche bietet wie die vorherigen.

ARMO Broker – Hierbei handelt es sich ebenfalls um einen IB Reseller, der mit leichten Abweichung exakt das gleiche bietet wie die vorherigen.

Onvista – Der  Discountbroker bietet gute Standart-Handelsmöglichkeitenfür einen attraktiven Preis.

justTRADE – Mit dem Depot von justTRADE kann man zum unschlagbaren Preis von 0€ handeln. Darüber hinaus können eine Vielzahl von Aktien und ETFs kostenfrei bespart werden.

Targobank – Das Onlinedepot der Targobank hat abseits von Wechselprämien nicht wirklich etwas zu bieten.

1882direkt – Der Onlinebroker der Frankfurter Sparkasse hat abseits von Wechselprämien nicht wirklich etwas zu bieten.

Sparkassen Broker – Der Onlinebroker der Frankfurter Sparkasse hat nicht wirklich etwas zu bieten.

Flatex – Der Discountbroker bietet verhältnismäßig günstige Gebühren, aber hat den enormen Nachteil von Gebühren auf Dividendenzahlungen, wodurch ich abseits von bestimmten Prämien Flatex für unattraktiv halte.

Fonds Discount – Wer gerne in Fonds investiert sollte sich den Fonds Supermarkt anschauen, denn hier bekommt man extrem viele Fonds ohne den sonst teuren Ausgabeaufschlag. Zudem kann man von guten Depotkonditionen, wie einen gering verzinsten Wertpapierkredit profitieren.

Fonds Supermarkt – Wer gerne in Fonds investiert sollte sich den Fonds Supermarkt anschauen, denn hier bekommt man extrem viele Fonds ohne den sonst teuren Ausgabeaufschlag.

Nicht empfehlen würde ich Anbieter wie Etoro oder Naga, die sogar Gebühren auf Auszahlungen erheben.