Durch Vermögenswirksame Leistungen ETF besparen – VL clever anlegen

Durch Vermögenswirksame Leistungen ETF besparen - VL clever anlegen

Durch Vermögenswirksame Leistungen ETF besparen ist das eigentlich möglich? In diesem Beitrag erkläre ich wie du deine VL clever anlegen kannst.

Nur etwa 50 Prozent aller Deutschen beantragen überhaupt erst ihre Vermögenswirksamen Leistungen (VL), wie die Süddeutsche Zeitung berichtet. Das ist echt schade, weil es sonst einfach verschenktes Geld ist! Dies liegt zum einen an den staatlichen Zulagen und zum anderen an dem Anteil den der Arbeitgeber oftmals übernimmt. Wer Risiko scheut uns seine VL vollkommen sicher anlegen möchte, der kann auch einfach nur einen Banksparplan eröffnen und das Geld ansparen. Auf jeden Fall besser als das Geld nicht mitzunehmen.

Deutlich besser ist es allerdings die Vermögenswirksamen Leistungen in einen ETF einzuzahlen. Hier macht man nicht nur mehr Rendite durch das Investment in einen breit gestreuten Aktienfonds, sondern bekommt auch noch die maximale Staatliche Förderung oben drauf. So kann man auch mal 30% im Jahr machen.

Doch ist es überhaupt möglich durch Vermögenswirksame Leistungen ETF Sparpläne zu besparen. Ja das ist möglich, obwohl es dafür nur wenige Anbieter gibt. Ich selbst nutze dafür Finvesto. Als ich zu beginn meines Sparplans die Gebühren verglichen habe, war Finvesto nämlich von den Depotgebühren am günstigsten (12€ pro Jahr) und man konnte wahlweise den MSCI World ETF von Comstage, iShares oder DB X-Trackers kostenlos besparen. Nun habe ich seit etwas 1,5 Jahren dort einen VL-Sparplan und alles läuft Reibungslos.

Was sind also eure konkreten Schritte?

  1. Arbeitgeber fragen, ob er VL zahlt
  2. Konto auf Finvesto eröffnen
  3. VL Antrag von Finvesto beim Arbeitgeber einreichen
  4. In der jährlichen Steuererklärung den Zuschuss beantragen
  5. Zugucken wie das Geld eintrifft

Wenn du möchstes kann ich dich auch gerne für Finvesto werben, dann bekommen du und ich nämlich nochmal 50€ Zuschuss von Finvesto. Schreibe mir dazu einfach eine Mail an info[at]timvesto.de und ich schicke dir ein Dokument, welches du deinem Depoteröffnungsantrag beilegen musst.

Vielleicht auch nochmal kurz zu den Voraussetzungen für VL:

  1. Man muss Arbeitnehmer sein
  2. Das zu versteuernde Einkommen 20.000 Euro nicht überschreiten
  3. Das Geld muss durch den Arbeitgeber in förderfähige Aktiensparverträge eingezahlt werden
  4. Es sind max. 400 Euro pro Jahr (rund 33,33 Euro im Monat) zulagebegünstigt.

Schreibe einen Kommentar